Todesmagnet

TODESMAGNET

Dieser Magnet wird bei uns intern der TODESMAGNETgenannt.
Ich habe keine Ahnung, was man mit diesem Ding sinnvollerweise anfangen könnte – er ist einfach viel zu heftig für fast alle Anwendungen. Bildschirme, Kreditkarten, Videobänder – alles futsch. Tip: Immer nur mit einem dicken Karton darunter auf einer Metallfläche anbringen, damit man ihn seitlich wieder wegschieben kann, anders bringt man ihn nämlich nicht mehr weg. Und zwei davon bringt ohne Werkzeug auch Schwarzenegger nicht mehr auseinander. Mein Ratschlag: Kaufen Sie doch einen kleineren Magneten! Aber wenn Sie das Monster unbedingt haben müssen: VORSICHT!!! Und bitte Todesmagnete niemals, niemals Kindern in die Hand geben.

Ja, das brauche ich. Da geht kein Weg dran vorbei. Ich weiß noch nicht wozu, aber wenn ich es nicht besitze, kann ich so nicht weiter leben!

NACHTRAG

Ich konnte nicht anders. Ich habe mich soeben zum ersten Mal verkauft:

Guten Tag!

Mein Name ist Malcolm und ich bin Blogger.
Sollten Sie nichts mit dem Begriff anfangen können, hier eine kurze Zusammenfassung:
Ein Blogger berichtet. Ständig und überall. Er beobachtet das Internet und andere Medien und meistens eigentlich sich selbst. Das fasst er dann nett zusammen und veröffentlicht es auf seiner Seite. Vielleicht sind Sie schon sogar einmal zufällig über das BILDblog gestoßen, einem sogenannten Watchblog, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, das was die BILD versemmelt hat, wieder richtigzustellen.

Nun betreibe ich auch ein Blog und bin heute durch eine Arbeitskollegin auf Ihre Seite und ihren wundervollen Produkten aufmerksam geworden. Selbstverständlich konnte ich nicht um Ihren berüchtigten TODESMAGNETEN herumkommen und ich gebe zu ein wenig Speichel auf meine Tastatur verloren zu haben. Meine vollste ehrliche Bewunderung für dieses Wunderding der Wissenschaft!

Wie es Ihnen vielleicht aufgefallen ist, habe ich auf Ihre Seite verlinkt und sicherlich den einen oder anderen Besucher hinterlassen. Und da kam mir doch eine Idee: Was wäre, wenn ich für eine bestimmte Zeit IHR Blogger werden würde? Ganz unverbindlich und unentgeltlich. Sie müssten mir lediglich das eine oder andere Produkt zur Verfügung stellen (TODESMAGNET-TODESMAGNET-TODESMAGNET!!!)
und ich würde es daraufhin im echten Leben testen und sogleich davon auf meiner Seite berichten. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es meinen Lesern gefallen würde zu sehen was man mit (so) einem Magneten im Alltag anfangen kann und dass Ihnen eine so günstige Werbung sicherlich recht wäre.

‹ber eine (positive) Antwort Ihrerseits würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Malcolm Bunge

42 Antworten auf „Todesmagnet“

  1. Was passiert wohl, wenn man seine Hand zwischen dem Todesmagnet und einer Metalloberfläche platziert?

  2. Das Teil ist ja der reinste Wahnsinn!
    Sowas brauch ich auch! Und die Taschenlampe zum schütteln.

  3. Verdammt, sowas sollte man mir nicht zeigen.
    Aarrgh…Ich bin weiblich, ich sollte sowas nicht haben wollen müssen…

  4. AarrghÖIch bin weiblich, ich sollte sowas nicht haben wollen müssenÖ

    Dochdochdoch! Wehre dich nicht dagegen! Jeder braucht den TODESMAGNETEN! Stell dir nur vor, was man damit alles anstellen kann..!

    (Für diese Werbung sollten mir die Macher glatt einen schenken!)

  5. Arbeitskollegen Webseite gezeigt. ‹berlegen, ob wir nicht zusammen ein paar bestellen. Ich stelle mir gerade vor, wie der UPS-Mann klingelt, weil er das Paket nicht von der LKW-Wand bekommt… *Muahahahaha*

  6. Arbeitskollegen Webseite gezeigt. ‹berlegen, ob wir nicht zusammen ein paar bestellen. Ich stelle mir gerade vor, wie der UPS-Mann klingelt, weil er das Paket nicht von der LKW-Wand bekommtÖ *Muahahahaha*

    Hatte Annik Rubens auch neulich. Bekam ein Geschenk-Paket mit Mini-Magneten nicht aus der Packstation. *hihi*

  7. Ich hab von dem Hersteller ein paar kleinere und selbst die sind abartig stark. Kleine Würfel der Kantenlänge 5mm reichen völlig aus um Rezepte und Co annen Kühlschrank zu pappen und eine Magnetscheibe mit 1cm Durchmesser und ca 7-8mm dick bekommt man nicht mehr gerade von einer metallischen Fläche ab. Nur durch seitliches Verschieben.

    Also überleg dir das gut. Wir wollen doch nicht noch mehr lädierte Malcolm Finger sehen. ;)
    Oder … wollen wir … vielleicht doch?

  8. Für den Fall, dass die Magnetleute nicht auf Ihren brillianten Vorschlag eingehen sollten, schlage ich die Einrichtung eines Spendenkontos vor zur Finanzierung des TODESMAGNETEN. Im Gegenzug müssten Sie sich verpflichten, daraus eine Aktion zu machen. ƒhnlich der Daily Fratze: Wir dürfen Magnet-Aufgaben stellen, die Sie erfüllen M‹SSEN.
    Wahlweise könnte der Kaufpreis auch geteilt und der Todesmagnet wochenweise zwischen den beteiligten Bloggern herumgeschickt werden. Wer den besten Magnettest schreibt darf ihn am Ende behalten.

  9. Vergessen Sie, was ich eben geschrieben habe. Für 1888.- Euro kann ich alle 59 Stück kaufen. Haha – Weltherrschaft ich komme!

  10. Also überleg dir das gut. Wir wollen doch nicht noch mehr lädierte Malcolm Finger sehen.

    Komisch… Genau dasselbe Argument hat die Kleine auch gebracht..!

    Für den Fall, dass die Magnetleute nicht auf Ihren brillianten Vorschlag eingehen sollten, schlage ich die Einrichtung eines Spendenkontos vor zur Finanzierung des TODESMAGNETEN. Im Gegenzug müssten Sie sich verpflichten, daraus eine Aktion zu machen. ƒhnlich der Daily Fratze: Wir dürfen Magnet-Aufgaben stellen, die Sie erfüllen M‹SSEN.
    Wahlweise könnte der Kaufpreis auch geteilt und der Todesmagnet wochenweise zwischen den beteiligten Bloggern herumgeschickt werden. Wer den besten Magnettest schreibt darf ihn am Ende behalten.

    Das ist so ziemlich der genialste Vorschlag seit überhaupt! Da bin ich dabei!!

    Vergessen Sie, was ich eben geschrieben habe. Für 1888.- Euro kann ich alle 59 Stück kaufen. Haha – Weltherrschaft ich komme!

    Vergessen Sie¥s! Keine Chance!

  11. ah wie geil .. ich will auch so ein teil haben .. mal schauen wie weit ich ins rechenzentrum gehen kann bevor ich vom alarm und den schreihenden kollegen gestoppt werde … ob ich wohl überhaupt an den stahltüren vorbei komme .. ich glaube das muss ich ausprobieren …

    malcom … das ist dann deine schuld … >;

  12. Das ist so ziemlich der genialste Vorschlag seit überhaupt! Da bin ich dabei!!

    Welche Variante meinen Sie? Die mit den Aufgaben, oder die mit dem Rumschicken? Bin für beide zu haben…

  13. JaaaTodesmagnetJa!!!! – Verdammt, warum müssen erst immer andere auf die tollen Ideen kommen ;)

  14. Welche Variante meinen Sie? Die mit den Aufgaben, oder die mit dem Rumschicken? Bin für beide zu habenÖ

    Ich auch.
    Allerdings müssten bei der ersten Idee insgesamt drei Konten eingerichtet werden.
    1. Eins um den TODESMAGNETEN zu kaufen.
    2. Um die Krankenhausrechnungen zu bezahlen.
    3. Um die Kleine zu bestechen. Sie hat schon angedroht, dass der TODESMAGNET nicht in die Wohnung darf!

  15. @Malcom

    Wenn Du überhaupt in die Wohnung kommst. Ich wette, das spätestens dank Anziehungskraft am Briefkasten schluss ist.

  16. Allerdings müssten bei der ersten Idee insgesamt drei Konten eingerichtet werden.

    Wenn das der Preis ist, nun gut. Aber möglicherweise doch mit einem:

    1. Eins um den TODESMAGNETEN zu kaufen.

    Muss sein

    2. Um die Krankenhausrechnungen zu bezahlen.

    Vergessen Sie das mit dem Krankenhaus. Nadel und Faden gibts im Kurzwarengeschäft und die Anleitung beim Netzdoktor.

    Um die Kleine zu bestechen. Sie hat schon angedroht, dass der TODESMAGNET nicht in die Wohnung darf!

    Der heikelste Part an dem Projekt! Am besten Sie kratzen mit einem nichtmetallischen (!!!) Gegenstand (Vorsicht Verletzungsgefahr!) ein Gavin-Rossdale-Autogramm mit Widmung in den TODESMAGNETEN oder Sie verstecken ihn im Keller (?) und experimentieren nur während der Nachtschichten Ihrer Partnerin. Falls Sie auffliegen gibts wenigstens ein feines Update beim Chromosomenkampf.
    ‹brigens bemerke ich einen schrägen Einfluss des TODESMAGNETEN auf meine Psyche. (vgl.: Meteor vs. Dr. Fred

  17. Japp! Habe ich heute morgen bekommen – wird heute abend veröffentlicht. Ich sage schonmal soviel voraus: ‹berraschender hätte die Antwort wohl kaum sein können!

  18. Erst heute ABEND!?! Was sind denn das für Foltermethoden hier?

    P.S.: Seien Sie vorsichtig Malcolm, die Magnetleute stehen unter dem Einfluß des TODESMAGNETEN.

  19. spiderman kann einpacken die alte hupe!
    ich werde mir einen todes-overall nähen in den ich abertausende der kleinen magnete einbaue und schon gehören die dächer der stadt mir.
    oder einfach ein paar davon unter die schuhsohlen kleben….
    huahuahuahua!

  20. Was für ein Jammerlappen!
    blockquote>Er hatte die beiden Fingerquetscher (Q-25-25-13-N) oben auf der Hand und den „magnet of death“ unten. Da diese jedoch ein unglaubliches Verlangen nach einander haben, bohrte sich ein Partner quer durch seine Hand den Weg zum anderen frei.
    Ein roter Kopf, ein Kommentar auf eine dummer Frage meinerseits und schon waren die Magnete zusammen, Kilian blutend und wir standen vor einem Problem.
    Hier gibts das Bild

  21. Ich habe mir auch schon so einige Magnete von der Firma gekauft. Irrsinnig stark.

    Mir wurde leider verboten, noch welche zu kaufen. Sonst hätte ich bestimmt schon wenigstens den kleinen Bruder das Todesmagneten.

    Im Moment besitze ich von denen 3 große Magnet-Sets und 125 kleine goldene 5x5x5-Würfel. Plus noch ein paar. :-)

  22. Japp! Habe ich heute morgen bekommen – wird heute abend veröffentlicht. Ich sage schonmal soviel voraus: ‹berraschender hätte die Antwort wohl kaum sein können!

    Jetzt sach nich die ham den Magneten gleich mitgeschickt???

  23. Ich will auch einen TODESMAGNETEN! Hach das is bestimmt herrlich, wenn man mit so einem Teil durch die Gegend läuft. Man stelle sich nur die ungeahnten Möglichkeiten vor: Nie mehr Schlüssel verlieren, Kleingeld immer parat, und man kann es nachher sogar wieder aus zum Beispiel einem Zigarettenautomat herausmagnetisieren. Irgendwie stell ich mir das wirklich herrlich vor, einen TODESMAGNETEN zu besitzen. Einfach halt weil es der TODESMAGNET ist! Der ist so übermächtig, dass er den Elektrolythaushalt im Gehirn verändert und so alle die ihn erblicken auf immer und ewig in seinen Bann zieht! Er ist DER Magnet! Vielleicht kann man ja auch wenn man zwei davon hat, einen Unter seinen Stuhl binden und den andren auf den Boden legen und hat eine TODESfederung an seinem Stuhl. Wahhhh ich brauch einen TODESMAGNETEN, das ist so hübsch herrlich wahnsinnig!

  24. Was ist denn, wenn ich mit dem süssen Magneten nahe an einer Stromleitung hinterm Putz vorbeilaufe? Induziert das nicht irgendwelche Störungen (Stromleitungen sind ja nicht geschirmt) in die Leitung?

  25. Was passiert wenn einer einen herzschrittmacher hat und in die nähe des todesmagneten kommt?

Kommentare sind geschlossen.