Niedlichkeitsessenz

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in der Geschichte der Menschheit jemals ein solches Tier durch Menschenhand gestorben ist. Ich glaube, ich würde es nicht einmal aufspießen, selbst wenn ich kurz vorm Verhungern wäre!


DirektLori

(Kleiner Tipp: Ton ausschalten)

15 Antworten auf „Niedlichkeitsessenz“

  1. also wenn die verwandten youtube-clips die wahrheit sagen, dann müsste das ein maki sein.

    wobei, so von wegen essen und so… ob es wirklich zufall ist, daß auch eine sushi-art „maki“ heißt???

  2. Cute overload anyone????

    @manuel: Ich könnte mir vorstellen, dass Malcolm das Video daher unter „DirektLori“ verlinkt hat. ;)

  3. Das Tier ist besser als jede Katze, vielleicht sollte man sich ein solches Tier zulegen. Was mich aber mehr irritiert ist der Fuß des Typen im Hintergrund. Irgendwie stranger als das Tier.

  4. Bäh ist das eklig. Wenn so ein Teil bei mir durch den Garten laufen würde, dann würde ich die Schippe nehmen und drauf hauen.

  5. Und wieder hat keiner den zweiten Teil des Videos gesehen: Das putzige Lori-Maki-Was-auch-immer starrt den Fuß-Typen mit seinem Serpentinen-Kopfgewackel in Trance, beißt ihm dann die Halsschlagader auf und trinkt sein Blut.
    Aber süß sieht er dabei trotzdem noch aus.
    Hach.

  6. allerdings wurde es wohl in einem strip-club geboren, oder weswegen ist es sonst so stangen-fixiert?

Kommentare sind geschlossen.