Heinz Strunk und die Partei

Heinz, du alter Tanzmucker – sollte es nicht in Hamburg klappen, hier in Berlin kriegen wir das schon irgendwie hin!


DirektStrunk

4 Gedanken zu „Heinz Strunk und die Partei“

  1. Was soll denn Heinz in Berlin? Der wär‘ dort doch so verloren wie Toni Mahoni in Hamburg … Ne ne, lass den Heinzer mal in der Bürgerschaft die Opposition machen.

  2. Spricht der immer so? Hilfe!
    Auf jeden Fall fand ich das viel lustiger als die Lektüre von
    „Fleisch ist mein Gemüse“.

Kommentare sind geschlossen.