Reich-Ranicki lehnt Deutschen Fernsehpreis ab

Ich finde es schlimm, was wir uns über Stunden hier ansehen mussten.

Gnihihihihihi!

Laut SpOn SpOn wurde dem Mann, der die Menschheit schon vor Jahren vor dem Scheiß retten wollte, den man sich stellenweise antun muss, um seine Gebühren wieder reinzukriegen, in dem er dazu aufrief mehr zu lesen, angeboten sich in einer einstündigen Sendung über die Qualität des deutschen Fernsehens auszulassen.

Thomas Gottschalk, der die Gala moderierte, versuchte Reich-Ranicki zu besänftigen: Er bot Reich-Ranicki an, in einer einstündigen Sendung gemeinsam mit den Senderchefs von ARD, ZDF und RTL über die Qualität im Programm zu diskutieren. Er akzeptiere das, wenn er auch skeptisch sei, dass diese Sendung zustande komme, erwiderte Reich-Ranicki. Das ZDF erklärte am Sonntag: „Ein Sendungskonzept soll bei einer Zusage des Kritikers bald erarbeitet werden.“