rbb & ich (2)

Hat ja garnicht wehgetan! Auch wenn ich doch ein paar Kilo schwerer und sehr viele Nuancen blasser aussehe. Und die Frage was als „Beruf“ in dem Balken unter meinem Namen stehen würde, wenn ich jemals im Fernsehen zu sehen wäre, wäre hiermit auch beantwortet.

Ich würde euch gerne die Sendung in voller Länger hier einbinden, aber leider ist derdiedas rbb noch nicht soweit. Und so präsentiere ich euch eine kostenlose Zeitreise, zurück in eine Zeit, in der man noch den Realplayer (macwin) für einen repräsentablen und sinnvollen Player hielt:

Malcolms 15 Minuten Sekunden Fernsehenruhm.

Realplayer… Braucht kein Mensch..!

15 Antworten auf „rbb & ich (2)“

  1. Verstehe ich nicht. Was soll denn der Link zum Realplayer? Auf der Seite verlinkten Seite vom RBB finde ich kein Video. Oder bin ich blind?

  2. Deinetwegen jetzt extra den realplayer runtergeladen und installiert – hat sich gelohnt! So seh‘ ich Dich wenigstens mal wieder, Jung!

    Sehr locker vor der Cam. Wie wär’s mit dem Sportstudio, ich überzieh‘ dann vorher auch nicht so lang.

    Und jetzt rate noch schnell, was hier im Hintergrund gerade wieder deinstalliert wird?! :)

  3. Mannmannmann, dieser Realplayer aufm Mac is ja ne Qual. Oder liegt’s an meinem DSL-Anschluss? Jetzt weiss ich nicht, ob ich ne Mail an Arcor oder den rbb schicken soll …

  4. @Emmse: Ich habe auch ganz vergessen wie nervig der Player ist und auch gleich gekickt!

    Sportstudio läuft schon! Zweimal die Woche McFit, Baby!!
    Wenn wir uns das nächste Mal sehen fordere ich dich zum Armdrücken auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.