3 Gedanken zu „Always Look On The Bright Side of Life“

  1. Mmmh. Auch wenn ich wahrlich kein Vorzeige-Christ bin, sehe ich mich als Christ (habe aber dennoch ein relativ „normales“ Blog), und verstehe nicht ganz, wieso du in einigen Post so abschätzig über Christen im Allgemeinen schreibst.

    Klar, ich verstehe Spaß, weiß, wie du das meinst, und schaue auch gerne Monty-Python-Stuff. Aber mal ehrlich, es fällt mir schwer, diesen überausgeprägten, sarkastischen Unterton gegenüber *einer bestimmten* Glaubensrichtung nachzuvollziehen.

    Jede Glaubensrichtung hat ihre fragwürdigen Ausprägungen. Von christlichen Selbstmordattentätern, die andere aus dem Leben reißen, hört man heute zumindest nichts. Warum schreibst du dann nicht auch solche Verhohnepipelungsposts über (z. B.) Muslime oder Hindus und deren Grundpfeiler des Glaubens?

    Oder hab ich da was verpasst? Ich lese dein Blog noch nicht so lange.

  2. Ich glaube, das wäre ein ganz eigener Blogbeitrag wert. Nur leider nicht heute, da ich gestern in großem Maße gesündigt habe und mit einem mordsmäßigen Kater bestraft wurde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.