„Alice Internetanschluss“

17.08.2009

Denkt ihr was ich denke..?

Im Rahmen eines SEO Contests haben Sie die Chance auf ein Erlebnis der besonderen Art:

Sie treffen Vanessa Hessler – alias Alice!
Die Gewinner des Contests nehmen an einer exklusiven PR-Veranstaltung am 03.09. in Berlin teil und werden dort als Gewinner des Alice SEO Contests vorgestellt.

Die 3 Publisher, die mit dem Keyword „Alice Internetanschluss“ bis zum 31.08.2009 am besten bei Google (DE) gerankt sind, dürfen sich auf dieses spezielle Event freuen und sich dort mit der „schönsten Verbindung“ ablichten lassen.

Das fehlte noch in meiner Sammlung: Ein Treffen mit meinem Erzfeind-Anbieter..

Also, wer hilft mir und verlinkt mit den Worten „Alice Internetanschluss“ auf diesen Beitrag? Es hat doch sonst immer so gut geklappt!

ARRRGHH!!!!

via

NACHTRAG
Was mir mal direkt sauer aufstößt, ist diese Art der „Werbung“: alice-internetanschluss.derapache.de
Schaut man sich die Seite an, fällt auf, dass sich jemand viel Mühe gegeben hat eine kleine Werbeseite aufzuziehen. Genau das ist das Problem an dieser Aktion: Um sich ein Foto mit der lieben Frau Alice zu ergattern, macht man sich die Mühe Alice eine Mikrosite zu basteln und kräftig für das Unternehmen zu werben. Für ein Foto! Für! Ein! Foto!

Ich habe mich gestern mit ein paar Freunden unterhalten, die der Meinung sind, dass ich genau dasselbe mache. Ich bin anderer Meinung: Ich mache keine Werbung für Alice. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Beiträge nach oben rutschen, die den Leidensweg des jungen Malcolm B. beschreiben, bringe ich doch ein Gegengewicht zu solchen Microsites ins Spiel, die vollkommen unkritisch mit dem Unternehmen umgehen und ihnen in die Hände spielt.

Es geht aber noch weitaus schlimmer: Jemand hat sich die Domain aliceinternetanschluss.com gebunkert, was natürlich die Folge hat, dass diese Seite nach oben rutscht. Mitten auf der Seite prangert ein Link, mit dem Hinweis sich einen Internetanschluss über Alice zu holen. Natürlich nicht eigennützig, denn verantwortlich dafür ist ein Unternehmen namens Zanox AG, eine nicht börsendotierte Aktengesellschaft (und schon wieder etwas dazu gelernt!), die ein bisschen abkassieren, wenn man das tut. Die haben ja Tricks drauf! Mein lieber Herr Scholly.