keys vs FKSD

fksd-vs-keys

Meinen Freund Toni lernte ich vor vielen Jahren während der Ausbildung zum Mediengestalter kennen. Obwohl uns musikalisch Welten trennten (ich: gitarrenlastiges, er: Elektro), was man auch am Äußeren sah, verstanden wir uns vom ersten Augenblick, wie zwei Brüder. Da der arme Junge aus seiner Heimat entrissen war und in Bielefeld leben musste, besuchte ich ihn, so oft es ging. Was soviel heißt, wie: Jedes Mal, wenn ich zur Berufsschule musste (welche sich in Bielefeld befand), quartierte ich mich bei ihm ein.

Es entstanden fantastische musikalische Sessions, in denen ich die Welt der elektronischen Musik kennen- und liebengelernt habe. Und während Toni auflegte, packte ich Stifte und Papier aus und zeichnete was mir bei seiner Musik durch den Kopf ging. Ich schenkte Toni nach jeder Session die Bilder und als die Ausbildung vorbei war, versprachen wir uns mindestens einmal im Jahr zusammenzusitzen und Musik zu machen/zu malen. Anschließend schenkte ich Toni das Bild und er verarbeitete es weiter. Diese verarbeiteten Bilder hat Toni nun gesammelt und auf sein Blog cromoart gestellt.

Ich bin mir übrigens nicht ganz sicher bin, ob wir es 2009 geschafft haben zusammenzusitzen. Toni, was sagst du dazu..?

Das obige Bild habe ich übrigens gezeichnet, nachdem ich Toni bei einem Schaukampf kräftig aufgemischt habe. Das Video zeigt zwar etwas anderes, aber glaubt mir: Als die Kamera aus war, hat Toni geheult wie ein kleines Mädchen!


FKSD vs esib bei Youtube

2 Antworten auf „keys vs FKSD“

  1. ich glaub du hast recht. wir haben noch mindestens die session 2009 nachzuholen. na dann lass uns mal einen termin ins auge fassen, sonst ist es ja immer schwer dir was von deinen sensationellen zeichnungen raus zu kitzeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.