6 Antworten auf „„Dad Life“ – Rappende Überväter“

  1. abgesehen davon das du mindestens einen vater schon länger kennst, der cool ist, hätte ich ja nie gedacht, das du mal kircheninhalte so gut finden würdest, das du sie hier postest. ich dachte die kirche wäre ein kompletter superidiotenverein, mit dem du nix zu tun haben möchtest? :)

  2. So würde ich das nicht sagen. Die Kirche ist doch eine lustige Comedytruppe, von denen Fips Asmussen sich noch eine dicke Scheibe abschneiden kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.