3 Antworten auf „Home – Edward Sharpe and The Magnetic Zeros Acoustic Cover“

  1. Wir könnten zusammenlegen und uns ein Kind holen. Bei eBay vielleicht!? Verkürzt immerhin die Wartezeit. Dauert schließlich, bis so ein Kind mal anfängt zu sprechen, geschweige denn zu singen. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.