Erich Fromm über den angepaßten Menschen

Ich habe mal das Buch „Irre! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen.“ angefangen zu lesen und nach ca 53 Seiten zur Seite gelegt. Noch heute bewundere ich mich offen dafür es 53 Seiten auszuhalten, ohne über das oberflächlich-doofe, sich ständig wiederholende Geseiere einzuschlafen.

Für diejenigen, die dasselbe Problem hatten: In zwei Minuten bringt Erich Fromm es auf den Punkt, wozu Manfred Lütz wahrscheinlich mehr als ein Buch brauchte:


Erich Fromm bei Youtube

Danke Fabian

Leave a comment
links for 2011-02-24 > delicious-links > MC Winkels weBlog • 5 Jahren ago

[...] eye said it before. » Erich Fromm über den angepaßten Menschen Genau das, was ich denke: der Kranke, der Depressive ist eigentlich der glücklichere Mensch, weil er wenigstens noch empfindet. Der angepasste Mensch, der durch die Gesellschaft Instrumentierte – der ist eigentlich krank. Stumpf. Leblos. Danke, gut! [...]

reply

Please be polite. We appreciate that.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on
%d Bloggern gefällt das: