Werbung der Woche: Der „verbotene“ Taz-Werbespot


TAZ Werbung bei Youtube

Ist mir in den letzten zwei Jahren nicht untergekommen. Ich bitte also die dezente Verspätung zu entschuldigen!

Im Oktober 2005 ließ die „Bild“-Zeitung diesen zweiteiligen Werbespot der taz per einstweiliger Verfügung sperren. Zwei Jahre später gab das Hamburger Oberverwaltungsgericht der Bild-Zeitung damit recht.
Wieder zwei Jahre später, am 1. Oktober 2009, setzte die taz vorm Bundesgerichtshof durch, ihn doch zeigen zu können.

Von Jens Junker und Philip Haucke im Rahmen des „First Steps Commercial Award 2006“.

Danke Dominik!

Eine Antwort auf „Werbung der Woche: Der „verbotene“ Taz-Werbespot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.