Der neue Hipster-Trend: Die Monobraue

Jakob schrieb gerade:

Vor kurzem unterstützte ich gemeinsam mit einem befreundeten Produzenten die Gründungsidee einiger Freunde. Sie wollten eine Onlineplattform für Haar/Mode etc-Trends schaffen, dies scheiterte jedoch in den letzten Zügen. Unser Support war ein kurzer Beitrag über den etwas verrückten und gewöhnungsbedürftigen Trend in der Kölner Musik- und Modeszene. Inspiriert durch NYCker Hippstern startete eine kleine Bewegung weg vom klassischen Schönheitsideal hin zu natürlich Haarwachstum, zwischen den Augenbrauen. Da dies nicht jedem gelingt wird hier, besonders auf Seiten der werten Damen, nachgeholfen.

Wenn also der Hipster-Schnurrbart ein paar Zentimeter hoch rutscht, dann können auch Frauen ironische Gesichtsbehaarung tragen.
Warum nicht?


Monobraue bei Youtube

Leave a comment
Matthias • 5 Jahren ago

DARUM NICHT! Es gibt Dinge, die sind einfach falsch. Dazu gehören Hotdogs von IKEA, das Weltbild meiner Großeltern, und die Monobraue bei Frauen. Und Männern.

reply
lomomo • 5 Jahren ago

Ich hoffe, der setzt sich nicht durch, das ist ja schlimmer, als möchtegern Typen, die ihre Mütze nur auf den Kopf legen, um ihre Frisur nicht zu versauen oder hetero Typen mit rosa T-shirts also bitte das sieht schrecklich aus.

reply
Jappi • 5 Jahren ago

Wieder ein schönes Beispiel, wie die grundsätzliche Aversion gegen Konformität bei den Hipstern für eine neue Modeerscheinung sorgt. Ab sofort lasse ich keine Monobrauenträger mehr durch meine Haustür!

reply
Lukas • 5 Jahren ago

das ist doch so nen jvm/simfy viral oder? wie die mir auf die eier gehen...

reply

Please be polite. We appreciate that.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on
%d Bloggern gefällt das: