Klarnamenzwang bei Facebook: Konto blockiert! (UPDATE)

„Bob?“ – „Ja, Brian?“ – „Da nennt sich einer »Malcolm Bunge«.“ – „Ist nicht wahr! So ein Idiot! Hätte er sich nicht wenigstens einen richtigen Namen einfallen lassen können? Komm, sperr den Arsch. Ich lass mich hier doch nicht zum Affen machen!“ – „Ok Bob.“

Fünf Minuten später…

„Bob?“ – „Ja, Brian?“ – „Bob, der Typ hat gerade wieder versucht sich einzuloggen.“ – „Der soll uns erstmal beweisen, dass er wirklich »Malcolm Bunge« heißt. Sag ihm, dass er seinen Ausweis einscannen soll.“ – „Gute Idee Bob! Todsicheres System! Absolut nicht zu fälschen!“ – „Sag ich doch, Brian.

„Mmmh… Bob..?“ – „Jaaa Brian?!“ – „Ich glaube der Typ ist sauer. Er hat uns nicht seinen Ausweis eingescannt, sondern etwas geschrieben und hochgeladen. Wie hat der das gemacht? Gibt es Programme für sowas?“ – „Weiß ich nicht, Brian. Zeig mal, was schreibt er?

Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht gewillt bin meinen Ausweis einzuscannen und damit noch mehr Privatsphäre aufzugeben.
Weiterhin ist der SCAN eines Ausweises so ziemlich die letzte Art, wie jemand von euch sicher sein kann, dass ich bin, wer ich bin. Bei Bedarf bitte „Photoshop“ googlen.

Sollten dennoch Zweifel an meiner Identität bestehen, bitte ich um eine Mail an eine meiner bei Facebook angegeben Adressen, oder einen Anruf auf meine bei Facebook angegebene Telefonnummer. Ich verspreche auch, dass meine Photoshop-Kennnisse nicht so weit gehen, dass ich eine Antwort per Mail oder gar per Telefon fälschen kann. Ehrenwort.

Weiterhin würde mich interessieren wieso von einer Sekunde auf die nächste mein Konto blockiert wurde. Hack? Facebook-Politik? Ein Fehler im System?

In diesem Sinne,
Malcolm Bunge

„Du, Bob…“ – „Brian, was ist?“ – „Ich habe mal dieses »Photoshop« gegooglet. Es scheint, als gäbe es tatsächlich ein Programm, mit dem man Ausweise fälschen kann, bevor man sie zu uns hoch lädt. Vielleicht sollten wir uns etwas anderes einfallen lassen.“ – „Verdammt, Brian. Ich weiß nicht wie ich das finden soll. Echt jetzt, sowas kann man fälschen? Ok, dann schreib doch bitte zurück, dass er es einscannen und bittebittebitte nicht fälschen soll. Damit dichten wir unser System ab.“ – „Ich weiß ja nicht, Bob…“ – „Ja, verdammt, dann schreibe ihm eben eine Mail!“ – „Aber Bob, wie beweist er uns dann, dass er wirklich »Malcolm Bunge« heißt?“ – „Scheiße Brian, wieso muss ich immer für uns zwei denken? Er soll als »MALCOLM BUNGE« antworten!“ – „Gute Idee, Bob. Du bist wirklich der weltallerschlaueste Bob der Welt.“

Hallo,

Facebook ist eine Gemeinschaft, in der Nutzer ihre wahren Identitäten verwenden. Alle Nutzer müssen ihre echten Vor- und Nachnamen sowie ihre echten Geburtstage angeben, damit immer klar ist, mit wem Du Dich verbindest. Dein Konto ist vorübergehend gesperrt, weil Dein Profil nicht Deinen echten Namen enthält.

Zur Reaktivierung dieses Kontos antworte bitte auf diese E-Mail mit Deinem echten Namen (wie er auf einem amtlichen Ausweis wie einem Pass oder Führerschein aufgeführt ist). Sobald wir Deinen echten Namen kennen, können wir Dein Profil aktualisieren und Dein Konto reaktivieren.

Dein Name kann Folgendes nicht enthalten:
– Symbole, Nummern, ungewöhnliche Großschreibung oder Satzzeichensetzung
– Zeichen von verschiedenen Sprachen
– Berufliche oder religiöse Titel

Zudem gelten folgende Richtlinien:
– Spitznamen können als Vorname oder zweiter Vorname verwendet werden, wenn es sich dabei um eine Variante Deines echten Vornamens, zweiten Vornamens oder Nachnamens handelt (wie Steffi anstelle von Stefanie).
– Du kannst anstelle Deines zweiten Vornamens den Anfangsbuchstaben verwenden (z. B. Hans G. Schmidt anstelle von Hans Georg Schmidt).
– Du kannst jederzeit einen alternativen Namen in Deinem Konto angeben: https://www.facebook.com/help/?faq=131728300237162
– Es sollte nur der Name einer einzigen Person in dem Konto angegeben werden – Profile sind ausschließlich zur Nutzung durch Individuen bestimmt.
– Die Nachahmung von Gegenständen oder Personen ist nicht gestattet.

Solltest Du Datenschutzbedenken haben, kannst Du auf der „Auf Facebook vernetzen“-Seite einschränken, wer Dich mithilfe der Suche finden kann. Um zu der „Auf Facebook vernetzen“-Seite zu gelangen, klicke auf den „Privatsphäre-Einstellungen“-Link im „Konto“-Menü oben auf einer beliebigen Facebook-Seite.

Falls Du feststellen solltest, dass das Profil eines anderen Nutzers einen Namen enthält, der gegen unsere Richtlinien verstößt, melde dieses bitte mithilfe des „Diese Person melden/blockieren“-Links, der sich in dem Profil der Person befindet.

Beachte, dass wir Dein Konto nur dann reaktivieren können, wenn Du mit Deinem echten Namen auf diese E-Mail antwortest. Sobald wir Dein Konto mit Deinem echten Namen aktualisiert haben, kannst Du den Namen in Deinem Konto zudem nicht mehr ändern. Wir bedauern damit verbundene Unannehmlichkeiten.

Weitere Informationen zu unseren Namensrichtlinien findest Du unter:

https://www.facebook.com/help/?faq=12964

Danke,
Bob&Brian
Das Facebook-Team

Facebook.
Immer für ein Spaß zu haben!

Idioten.

UPDATE
Es war ein „Versehen“.

Hallo Malcolm,

Ich möchte mich aufrichtig für jegliche Unannehmlichkeiten entschuldigen. Dein Konto wurde aus Versehen gesperrt. Es wurde inzwischen reaktiviert und Du kannst Dich jetzt wieder anmelden.

Danke, dass Du Facebook kontaktiert hast.

Nichts zu danken.

Leave a comment
Patrick • 5 Jahren ago

HAHAHAHAHAHA :D Schreib doch mal "Malcom", ohne das zweite L. Vielleicht kommen die deutschen Mitarbeiter bei Facebook damit besser klar? Ist ja bekanntlich ein häufiger Fehler, der selbst unseren Professoren häufiger passiert ist... Ich versuche übrigens seit gut zwei Jahren, meine bei Facebook gespeicherte E-Mail-Adresse in mail@patrickbeser.com zu ändern. Angeblich ist diese Adresse aber nicht gültig. Ja gut. Wenn Facebook das sagt, muss es ja stimmen, ne?

reply
Matthias • 5 Jahren ago

1.) Und jetzt? 2.) Mehr als 50% meiner Freunde auf Facebook haben Phantasienamen. Wenn man das mal ganz Milchmädchen hochrechnet, sind das mehrere Millionen Nutzer alleine in Deutschland. Werden die wohl manuell angeschrieben, oder ist da ein dümmlicher Algorithmus dahinter? 3.) Wie funktioniert der wohl bei deutschen Mitgliedern mit ausländischem Namen? Asiaten zum Beispiel. "Lu Ih Wi Tong" könnte echt sein. Oder auch nicht. 4.) Im Zweifel gegen den Angeklagten, offensichtlich. 5.) Warum auf einmal überhaupt Klarnamen? Pseudonyme haben doch auch Vorteile...

reply
Malcolm • 5 Jahren ago

So viele Fragen, auf die Bob&Brian keine Antworten haben...

reply
Matthias • 5 Jahren ago

Tja, und Google+ hat kein Farmville. Doof für dich. Wir beschmutzen übrigens gerade eifrig deine Pinnwand.

reply
Malcolm • 5 Jahren ago

Find ich super.

reply
nixloshier • 5 Jahren ago

kannst ja beim amt eine namensänderung in kevin pascal justin adrian böhme beantragen. oder so.

reply
Rick (not my real name, but does that matter?) • 5 Jahren ago

I have just opened a new fb account - No problem! Looky here. Hi Li Puh, Your account has been created — now it will be easier than ever to share and connect with your friends. Here are three ways for you to get the most out of it: Find friends Find people you know on Facebook using our simple tools. Upload a Profile photo Personalise your profile and help your friends recognise you. Edit your Profile Describe personal interests, contact information and affiliations. If you have any questions, refer to our New User Guide. Thanks, The Facebook Team Sign in to Facebook and start connecting Get started

reply
Alexander Servus • 5 Jahren ago

"Welches der gezeigten Portaits zeigt ein echtes Gesicht? Und welcher angegebene Name ist echt? Wer darauf keine gute Antwort hat lese einmal die Kommentare so langsam und so gründlich wie nur möglich durch. Wir haben es längst mit einer routinierten Trollkommunikation zu tun. Widerspruch und Widerstand ist genauso zulässig wie zwecklos. Darin besteht die Mächtigkeit der Internet-Dämonien." http://differentia.wordpress.com/2011/07/15/echte-namen-echte-gesichter-und-auch-echte-probleme/

reply
Klarnamenzwang bei Facebook: Konto blockiert! | Die wunderbare Welt von Isotopp • 5 Jahren ago

[...] http://www.eyesaiditbefore.de/2011/10/26/klarnamenzwang-bei-facebook-konto-blockiert/ [...]

reply
die ennomane » Blog Archive » Spaß mit Pages: Google+ pseudonym und anonym verwenden • 5 Jahren ago

[...] Pseudonyme offiziell nicht erlaubt sind, aber massenhaft toleriert und dann doch immer mal wieder gesperrt [...]

reply
Xevailo • 5 Jahren ago

Die simpelste Lösung: Von vornherein kein Facebook nutzen ;D

reply
Verifizierte Facebook-User dürfen ab heute Nicknames benutzen: Für den Rest Realnamenzwang • 4 Jahren ago

[...] [...]

reply
Alex • 3 Jahren ago

Mir hat Facebook heute mein Konto gesperrt. Ich solle meinen echten Namen eingeben. Ich habe allerdings SEIT BEGINN meinen echten Namen Alexander Hölzl eingetragen. Beim erneuten Eingeben bekomme ich immer wieder die Info: Leider konnte der von dir angegebene Name nicht von unserem System bestätigt werden. Bitte warte 10 Minuten und versuche es dann erneut. Ich betreue zahlreiche Kunden über Facebook und kann mir derartige Ausfälle nicht leisten. WAS TUN? Bitte um dringende Hilfe!

reply
Lex • 3 Jahren ago

Kein Facebook nutzen, Alex.

reply
flick gärtner • 3 Jahren ago

mir wurde auch heute mein profil gesperrt und da steht ich soll meine identität per sms bestätigen ok würde man ja wenn was auf meinem handy ankommen würde !!!! dann wird mann weitergeleitet um denn support anzuschreiben ok habe denen alles geschrieben und zurück kommt ne mail zur meiner addresse und da steht ich soll denen mein amtlichen lichtbildausweis ein scannen Oo wo zu dass denn soll mann noch mehr von sich preis geben oder was ?????????

reply
Silvia • 3 Jahren ago

Ja ich habe meinen Namen auch ändern müssen. Jetzt steht bei mir in den Profileinstellungen: "Du kannst deinen Namen derzeit nicht aktualisieren, weil dein Name von einem Facebook-Mitarbeiter geändert wurde."

reply
mug • 3 Jahren ago

genau die gleiche scheisse wie bei mir ...

reply
Roxy SeventhDeath • 3 Jahren ago

Facebook ist so blöd wie nie! Allerdings kann man als kleiner Verbraucher auch nicht wirklich etwas dagegen tun. :/ Leider gibt es auch keine vergleichbare Community, die so viele "guten Dinge" bietet, wie FB. Mittlerweile überwiegen die negativen Aspekte von FB fast schon die guten, die mich z.B. in der Community halten. Mich interesiert es einen Dreck, ob ich mit Pseudonymen chatte oder mit "echten" Leuten. Was soll das auch heißen? Wenn ich keinen "echten" Namen habe bin ich auch nicht echt? o_o Wusste gar nicht dass sich auch NPCs bei FB anmelden können! xD Ich habe meine Existenz mit meiner Handynummer bestätigen lassen und seit dem ist alles im Lot. Schon witzig...denn FB schrieb, dass sie sich erst meiner Existenz sicher sein können, wenn ich eine gültige Handynummer habe. Also... alle Menschen auf dieser Welt OHNE ein Handy sind laut FB keine echten Menschen, sondern alle falsch. xD

reply
Fredi Kirsch (Achtung, Pseudonym!) • 3 Jahren ago

Genau, und alle Menschen mit 2 Handys sind damit schizophren :D :D :D

reply
shadownlight • 1 Jahr ago

genau das gleiche ist mir heute passiert. zudem war mein name nicht mal ein fake, sondern mein richtiger name! gleiche email, gleiches verfahren... wie lange hat die freischaltung bei dir gedauert? lg

reply
Malcolm • 1 Jahr ago

Wenn ich mich recht erinnere, hat es 4-5 Tage gedauert.

reply
shadownlight • 1 Jahr ago

danke für die antwort. bei mir hat es am ende 3 tage gedauert. lg

Mko • 8 Monaten ago

Mir geht's gerade genau so mit Facebook. Ich warte jetzt schon zwei Tage das mein Name endlich aktualisiert wird. Ich weiss ganz genau was ich machen werde wenn ich wieder auf mein Profil zugreifen kann. Ich werde eine Pedieston dagegen starten.

reply
Teddy37 • 1 Monat ago

Mal paar Fragen ... Ist das ganze tatsächlich so abgelaufen... also die Antwort von Malcolm und von Facebook ? Und in wie fern lässt es sich heute noch so machen ? Gäbe es die Möglichkeit / die Change mit dem Originalen Text das ganze zu wiederholen ? Und wie sehe es mit den Rechten aus, von Seiten Melcolm, wenn ich seinen Text nutze/evtl. etwas umformuliere ? Inzwischen bin auch ich betroffen. Scheind wohl Mode zu sein andere anzuschwerzen/ zu melden. In anderen Foren wurde das Thema ebenso behandelt. Kurioser Weise habe ich ein weiteres Fake Profiel, mit eindeutigen Fakenamen.... dort da gab es bisher kein Problem. Auffällig ist dass ich das Profiel bisher nur zum Spielen nutzte, und auch nur Mitspieler als Freunde angegeben sind, wogegen ich mit meinem normalen Profil auch umherdiskutiere. Danke schonmal im Vorraus. M.f.G. Anonym

reply

Please be polite. We appreciate that.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on
%d Bloggern gefällt das: