365 Tage Belichtung

Vor ein paar Tagen ist der Fotograf Michael Chrisman losgegangen, um seine Kamera abzuholen, die er 365 Tage zuvor, am 1. Januar 2011, aufgestellt hat. Es handelte sich, genauer gesagt, um eine Lochkamera, die auf dem kanadischen Hogtown gerichtet war. Das würde eine Belichtungszeit von ca 31.536.000 machen.

“The biggest difficulty,” he explained, “is trying to ensure the camera will be there when you return.

“As I’ve become more brazen with regard to installing them in more public or more populated areas, more and more cameras have gone missing. I mark down the dates to retrieve the cameras on a calendar; it is such a slow process that the best thing I can do is forget about the cameras so I don’t obsess about them.”

viaThe Daily What

Leave a comment
Foto mit 365 Tagen Belichtungszeit | Kotzendes Einhorn • 4 Jahren ago

[...] (via eyesaiditbefore) Tweet var addthis_config = { "data_track_clickback":true; "services_compact":'studiVZ,meinVZ,Google'; }; | More Das könnte Dir auch gefallen:Der Jahresrückblick beim kotzenden Einhorn -... Das Jahr 2011 in Lego Macht mit bei der Wahl zum Geräusch des Jahr... Stanley Kubrick als Fotograf Von: Daniel • Tags: 365• Belichtung• Fotografie• Hogtown• Jahr 2 Jan 2012 Dein Kommentar: [...]

reply
356 Tage Belichtungszeit | Im Licht der Neonröhren • 4 Jahren ago

[...] Stück gelöscht wurde. So lebt die Fotografie jetzt nur in digitaler Form. von Steffi   via eye said it beforeNoch mehr tolle [...]

reply

Please be polite. We appreciate that.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on
%d Bloggern gefällt das: