Retro McDonald’s Review Video (1984)

Wer Andreas Eschenbachs „Jesus Video“ gelesen hat, ist damals vermutlich vom Klappentext genauso gefesselt gewesen, wie ich (und vom Rest genauso enttäuscht): Bei Ausgrabungen wird ein Video gefunden, das Jesus zeigt. Das Kopfkino fängt an zu surren und es bleibt einem nichts anderes übrig, als das Buch zu schnappen und endlich herauszufinden, wie es bloß sein kann, dass jemand durch die Zeit gereist ist, um Jesus zu filmen! Da steckt so unglaublich viel Potenzial drin, aber leider war die Geschichte und die Erklärungen dünn (allerdings nicht ganz so schlimm wie die fürchterlich-peinliche Verfilmung).

Wie ich darauf komme: Ich sah dieses Video von Weird Paul P und fragte mich: Wie kann es sein, dass jemand ein so youtubeskes Video dreht, ohne dass es das Internet schon gab, geschweige denn Youtube? War er ein Prophet? War er ein Visonär? War er ein Zeitreisender, der Verwirrung stiften wollte? Ich finde jemand sollte unbedingt seine Geschichte aufschreiben. ich finde Eschenbach sollte es einfach noch mal probieren.


Youtubedirektlink

viaNeatorama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.