Holländischer Journalist ruft beim NSA an, um verlorene Mail wiederzubekommen

01.09.2013

Der holländische Journalist Bahram Sadeghi hat ein Problem: Er hat eine Mail verloren und findet sie partout nicht wieder. Was macht er also? Richtig: Er fragt beim guten NSA an und fragt, ob sie ihm da weiter helfen könnte. Als sie nicht so richtig mit der Sprache herausrücken, spielt er seinen stärksten Trumpf aus: Seine iranischer Herkunft.
Herrlich die Reaktion der Vorgesetzten der Telefonmaus.

via Boing Boing / Youtubedirektlink