Die Youtube Toplist der Super Bowl 2014 Spots/Teaser (UPDATE)

Drei Ereignisse auf die ich mich jedes Jahr so sehr freue, wie auf meinen eigenen Geburtstag: Die Oscarverleihung, die Cannes Löwen und der Superbowl. Letzteres sehe ich eher mit gemischten Gefühlen. Das Verhältnis Football/Werbung erscheint mir allerdings ein wenig zu unausgeglichen. Viel zuviele Sportunterbrechungen, zwischen den Werbespots.

Dieses Jahr sind schon vor dem großen Spiel 17 Spots vorab online zu sehen, oder wenigstens angeteast. Ganz vorn dabei Axe fantastischer Spot „Make Love, Not War“:



Knapp dahinter, Doritos „Finger Cleaner„, den ich vor kurzem schon gefeiert habe:

Platz 3 der meisten Likes&Views bisher: Arnold Schwarzenegger macht für Bud Light seine Bjön Borg Gedächtnisjacke zu und macht komische Bewegungen dazu

Gleich danach kommt schon der zweite Teaser zum Spot, mit einem Tischtennis spielenden Schwarzenegger:

Aus irgendeinem Grund ist Pepsi auf Platz vier, mit knapp 1.300.000 Views auf Youtube. Nicht zu erklären, weil: Langweilig.

Etwas weniger Views als Pepsi, dafür zweimal so lustig: Doritos Aufruf für den Wahl der Superbowl Spots (bei dem der Finger Cleaner gewonnen hat):

Noch ein Teaser von Bud Light, mit Don Cheadle:

Bud, Doritos, Bud, Doritos, Bud und nochmal Doritos:

Dannon Oikos teast mit dem Casting von Full House:

Am 2.2. sehen wir den neuen Soda Stream Spot, mit Scarlett Johansson. Nein, ihr seht ihn. Wenn der Spot auch nur halb so lame ist, wie das erzwungene Behind The Scenes, mit der Johansson, kriege ich Arschherpes. Fast 600.000 Menschen scheint das egal zu sein:

UPDATE Soeben gelesen: Soda Stream wurde vom Super Bowl verbannt. Nicht aus naheliegenden Gründen (Langeweile), sondern weil Scarlett am Ende des Spots „Sorry Pepsi and Coke“ sagt. Das reicht FOX aus, um den Spot zu sperren.

Ähnlich ergeht es dem Spot von Jaguar, mit Tom Hiddleston. Über 300.000 Menschen haben sich bisher den Teaser zum Spot angeschaut und fragen sich zu Recht: WTF?!

Während Bruno Mars in der Halbzeit für das ganze Land eine Show abzieht, bekommt ein kleines Kaff in Nebraska einen ganz eigenen Auftritt von Pepsi gesponsert: Lee Brice

Soweit, so überschaubar. Aber so war es jedes Jahr, bevor das große Spiel startete. Am 2. Februar sehen wir mehr.

via Mashable

3 Antworten auf „Die Youtube Toplist der Super Bowl 2014 Spots/Teaser (UPDATE)“

    1. Ehrlich gesagt, habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht, weil ich nicht so der Sportfan bin. Ich will ja eigentlich nur die Werbung sehen! Meisten schaue ich mir am nächsten Tag die Zusammenfassung an.

      Schaust du das Spiel live?

      1. Wollte schon, weiss aber noch nicht wo. Die Jahre davor war ich immer im Belushis am Rosa-Luxemburg-Platz, aber dieses Jahr will keiner mit. Na mal sehen, werd schon was finden :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.