Knapp daneben ist auch vorbei

Drei Wochen können ziemlich lang sein, wenn man um Island herum fährt und campt. Ich muss die Erlebnisse und das Material erst einmal verarbeiten, bis ich euch zeige was man im schönsten Land der Welt machen kann.
Bis dahin: Lasst uns gemeinsam etwas Schweiß vergießen! Knapp daneben ist vorbei und lässt alle aufatmen:

Danke Sebastian!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.