Trailer zu HBO-Dokumentation über Foo Fighters „Sonic Highways“ Album

Als Freund der gepflegten Gitarrenmusik und Dokumentationen, schlägt mein Herz ein kleines bisschen schneller, wenn beides vereint wird. Wer wäre dafür besser geeignet, als Foo Fighters? Die bringen nämlich nicht nur ihr neues Album „Sonic Highways“ raus, sondern auch noch eine achtteilige Dokumentation über das Entstehen des Albums und die Geschichte der amerikanischen Musik. Dazu gibt es jetzt den ersten Trailer:

Im weiteren Verlauf des dreieinhalbminütigen Trailers zeigen die Foo Fighters nicht nur weitere Studioszenen von sich selbst, sondern Archivaufnahmen sowie Interviewausschnitte mit Rock- und Popmusikgrößen wie Dan Auerbach, Rick Rubin, Steve Albini, Butch Vig, Pharrell Williams, Slash, Willie Nelson, Dolly Parton und Macklemore. Mehr noch: In zwei Szenen sitzt Grohl wie selbstverständlich mit Präsident Barack Obama im Weißen Haus, gemeinsam besprechen sie mutmaßlich die „musical map of America“, die SONIC HIGHWAYS darstellen soll.

http://youtu.be/q0TrqXHoL10

Scheiße, ich habe Gänsehaut.

via Musikexpress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.