Raubkopierer C64 – Aktuelle Stunde vom 20.08.1986

08.09.2014

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich von meinem Klassenkameraden Guido meine C64 kaufte, inklusive knapp 200 Disketten. Alle waren sie bis zum Bersten mit dem heißesten Scheiß gefüllt, den es damals auf dem Markt gab. Dass Spiele normalerweise Geld kosten, schockierte mich ein paar Monate später, als ich nach frischem Nachschub suchte. Heute, nach fast 30 Jahren, weiß ich wie der Guido das damals gemacht hat:

via Interweb3000