#campscotland – London (Tag 21)

image

Bevor wir den Mietwagen abholen und knapp 800 Kilometer an einem Tag zurücklegen, um einen Zwischenstopp bei der Schwiegermutter einzulegen, um danach nachhause zu fahren, verbringen wir einen Tag in London und trinken bei Ozone Coffee Roasters den besten, verdammten Kaffee auf der ganzen Insel.

image

Zugegeben: Knapp 70 Euro für drei Kaffee, einen Tee, einen Joghurt, zwei Stück Kuchen und zwei Scheiben Brot mit gebratenen Champions mögen happig erscheinen, aber es war immerhin so guter Kaffee, dass man anschließend eine halbe Stunde mit einem breiten Grinsen nicht darüber nachdenkt, dass man das Trinkgeld freundlicherweise schon in die Rechnung eingebaut hat.

image

70 Euro… Oh Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.