#campscotland – Schluss mit campen: Im Sibson Inn (Tag 20)

image

Bevor wir die Sachen, die wir nicht nach London Tagen können, in T3PO verladen, beschließen wie die letzte Nacht in einem hübschen, kleinen Inn zu verbringen.

image

Wer kein Problem damit hat direkt an einer Schnellstraße zu schlafen und umgerechnet zehn Euro für zwei Toast mit Rührei und mittelgutem Kaffee zu bezahlen, kann im Sibson Inn, in Peterborough, ganz hübsch schlafen. Die Aussicht nach hinten ist unschlagbar und die Betten sind nur halb so weich wie englischer Toast, was soviel heißt wie: Man kann fast eine ganze Nacht darin schlafen, ohne Rückenschmerzen zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.