Wie man weinende Babys in Sekunden beruhigt

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ob das hier wirklich funktioniert und ich habe auch keine Möglichkeit es zu testen, aber ich bin sicher, dass jemand da draußen es mal eben testen kann:

Dr. Hamilton macht nicht nur den Eindruck, als wäre er der netteste Arzt der Welt, er hat auch eine Technik entwickelt, die, wie er behauptet, Babys in kürzester Zeit beruhigt. Dabei hält er das Baby in einem 45° Winkel, stützt den Kinn mit seinen Fingern ab, faltet die Arme des Babys vor dessen Brust und schaukelt es hin und her. Wenn das nicht hilft, dann wird der Popo hin- und hergewackelt.

Ich bin gerade ein kleines bisschen fasziniert und neugierig, ob etwas dran ist.

Via Bored Panda

Eine Antwort auf „Wie man weinende Babys in Sekunden beruhigt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.