Zwölfjähriger Skateboardfahrer ist wahrscheinlich Gott

Isamu Yamamoto

Das Beste am Dasein als Zwölfjähriger, ist dass man von nichts eine Ahnung hat. Diese Ahnungslosigkeit ist bei Isamu Yamamoto ganz besonders ausgeprägt, weswegen er einfach beschlossen hat, dass physikalische Gesetze, die er nicht versteht, einfach nicht für ihn gelten. Das drückt sich ganz besonders beim Skateboard fahren aus:

via Gizmodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.