Tagesaufgaben ( fast erledigt )

so weit so gut.

Ich geh dann mal los die letzten beiden Punkte meiner Liste auch noch abzuhacken.

waehlen_gehen

Was ich damit sagen will ist: geht raus – geht wählen – esst Schweinebraten. YO!

Servus und Grüß Gott…

 
„i brunz mi vor freid glei o“

Morgen ist mein (und daher eigentlich auch euer)  großer Tag gekommen: Pünktlich zum 1. Oktober darf ich voller Vorfreude meine Ausbildung als Deutschlands erster Blog-Azubi auf eyesaiditbefore.de antreten.

Wie lange die Ausbildung dauert, welche Schmerzen ich erleiden werde aber auch welche Freude ich erleben darf, ist mir noch völlig ungewiss, genauso was eigentlich ein Blog ist. Aber wir werden sehn…

Ich weiß nicht was mein zukünftiger Chef schon alles über mich verlauten hat lassen, außer das ich ein überaus gut aussehender, fremdsprachenbegabter (kann Hochdeutsch, wenn ich will), ein wennmirwasnichtpasstdannwerdichsauerwerdender Bayer bin. Deshalb gebe ich euch nun hier und jetzt die einmalige Möglichkeit mich nach meinen schlechten Angewohnheiten, meinen tiefsten Geheimnissen, meinem Immigrationshintergrund, meiner Lese&Rechtschreibschwäche, meinen Trinkgewohnheiten, meines allmorgendlichen Stuhlgangs und vieles mehr zu fragen. Nur keine Scheu, ich beiße nur manchmal.

Einen wichtigen Punkt gibt es noch: ich werde versuchen meine Beiträge in Hochdeutsch zu schreiben, doch ich bin mir sicher, dass ich auf das zurückfallen in meine Muttersprache nicht verzichten kann. Daher: sollte es zu Verständigungsschwierigkeiten führen, einfach nachfragen. Danke!

„Servus und Grüß Gott…“ weiterlesen