Aprils Musik

Jeder Monat hat seine eigene Playlist verdient.

@mal_sehen auf Instagram

  • orchideenwiederbelebungsversuch mit hund zu mund beatmung.
  • träumt von meinem frühstück
  • lieblingsplatz
  • #erstmalfickteuch
  • tagesziel erreicht: ich habe mich erfolgreich in brandenburg verirrt. werde versuchen ohne karte und nur mit stand der sonne, moos an den bäumen und mit hilfe dressierter eichhörnchen zurück nachhause zu kommen. fühle mich so männlich wie nie.
  • zum ersten mal in königs wusterhausen und das sehr ich nach 30 sekunden. #naziland
  • #erstmalnkaffee
  • und jesus dachte er hätte probleme...
  • sie entspannt für eure sünden
  • #erstmalnkaffee / #coffeeheads
  • das osterwochenende mit der kleinen auf der couch einleiten, während fellpimmelvideos bei youtube laufen. 
jesus hätte es auch so gewollt.
  • leia hat vergessen wie man hund.
  • da hat es jemand wohl eilig gehabt.
  • und dann gibt es tage an denen es toll ist zuhause zu arbeiten und die postmittagspausliche ausruhphase als fellpimmelspielplatz zu verbringen.
  • #erstmalnkaffee / #coffeeheads

Who said that I wasn't right?

Marathon-Mal

Nike Free – I Would Run To You

13.04.2012

Erinnert mich daran, als die Kleine und ich das letzte Mal zusammen trainiert haben. Ich fluchte, schwitzte und hyperventilierte, während sie wie ein junges Reh neben mir herhüpfte und mich die ganze Zeit vollquatschte. Wie kann man beim Laufen überhaupt reden, geschweige denn singen? Youtubedirektlink viaViral Videos Tweet Pin It

Marathon Mal und die Sächsische Schweiz

10.10.2010

Wenn die Zeit es in den nächsten Tag zulässt, schreibe ich über die letzten drei Tage, die eine neue Leidenschaft in mir geweckt haben: Das Wandern. „Wandern?!“ höre ich euch entsetzt aufkreischen, „Ist das nicht für mittelalte Rentner, die sich alle paar Kilometer ein Kräuterschnaps hinter die Binden kippen?“ Grundsätzlich gilt folgende Antwort: „Ja. Und Read More

Marathon-Mal und der Big Berlin

13.05.2010

Es wurde eine neue Kasse im Atelier eingerichtet, benannt nach mir. Sie nennen sie die „Wer sich selber mit voller Absicht verstümmelt, zahlt hier ein„-Kasse. Das und lautes Kopfgeschüttel ernte ich von meiner näheren Umgebung, nachdem ich mich durch die 25km des Big Berlins gequält habe. Dabei hatte ich mir so fest vorgenommen das Handtuch Read More

Marathon-Mal und der Halbmarathon

27.03.2010

Sonntag, 28.März 2010. Wer mir zwischendurch Wasser reicht und ein paar aufbauende Worte zuflüstert, wird mit ewiger Dankbarkeit belohnt. 18 Stunden vor dem Lauf T-Shirt, Chip und Sonstiges abgeholt . Nervosität zum ersten Mal körperlich spürbar. 17,5 Stunden vor dem Lauf Haben uns auf der Laufmesse mit Energieriegel, -gel und -magnesium eingedeckt. Wurden mit Sicherheit Read More

Marathon-Mal & Die Ausreden

03.02.2010

Die Ausrede „Ich finde dieses komische Kabel nicht, mit dem USB-Dings an der einen Seite und dem Kopfhörer-Pröppelteil auf der anderen, um mein micoach dem Rechner zu synchronisieren und kann desweegn nicht zum Laufen gehen!“ taugt nichts mehr. Hat mein Unterbewusstsein es noch erfolgreich geschafft das Kabel eine Woche vor mir zu verstecken, in dem Read More

Older Posts