Lambadas Recruiting Video gegen das Freelancen

lambada-agentur-stop-freelancing

Ich freelance nun seit knapp anderthalb Jahren und freue mich riesig über die ganze Abwechslung, die der Job mit sich bringt. Es ist zwar nicht so, dass ich eine Festanstellung prinzipiell ausschließen würde, aber momentan ist mir nach ein kleines bisschen Selbstständigkeit.
Es gibt allerdings Momente, in denen ich nicht nur darüber nachdenke wieder eine feste Stelle zu suchen, sondern gleich nach Hamburg zu gehen. Dort sucht nämlich die Agentur Lambada mit perfiden Tricks nach neuen Mitarbeitern:

via W&V

Wie eine Robbe und ein Hund beste Freunde wurden

Ich möchte eines vorweg schicken: Ich kenne den Unterschied nicht, zwischen einem Seehund und einer Robbe. Und ich weigere mich danach im Netz zu suchen, weil ich es sehr charmant finde, nicht zu wissen, ob und wenn ja, welche Unterschiede es gibt.

Diese Robbe hat ein ähnliches Problem: Sie interessiert sich einen Scheiß dafür, ob das jetzt ein Hund ist, oder ein Robbenkollege. Es wird auf Teufel komm raus geschmust.

via Daily Dot

Eine Ratte stellt sich gegen seine Brokkolisierung des Abendlandes #NOBROKIDA

brokkoli

Ich sehe Brokkoli als eine Art ekliger Blumenkohl. Oder vielleicht eher wie der Zwillingsbruder des Blumenkohls, der bei einem Reaktorunglück leider mit schlimmen Verletzungen davongekommen ist und sich eigentlich nur quält und ihm lieber einem schnellen Ende gesetzt werden sollte.

So ähnlich sieht es auch dieses Nagetier und setzt ein Zeichen gegen die Zwangsbrokkolisierung:

via 22 Words

Freundlicher Bär ist freundlich

Bär

Die letzten zwei Wochen waren arbeitsbedingt brutal und auch wenn noch kein Ende in Sicht ist, ist es wichtig die Höflichkeit zu wahren. So wie dieser Bär es tut:

Danke Daniel

(Ja, ich weiß, dass das Video schon alt ist, aber ich brauche das jetzt)

KLM bietet flauschigen Lost&Found Service

KLM Service

Ich bin nicht sicher, ob es ok ist an dieser Stelle einen Kifferwitz zu bringen, aber ich weiß sonst nicht wie ich einleiten soll, dass dieser Hund angeblich die verloren gegangene Sachen an ihre Besitzer zurück bringt. Und zwar so: Finden Mitarbeiter der holländischen Fluggesellschaft einen Gegenstand, nimmt dieser flauschige Hund die Witterung auf und findet die Besitzer in 80% der Fälle, noch bevor sie den Flughafen verlassen. Sollte das ein Werbegag der Holländer sein, dann… Bitte mehr davon!!! Falls es echt ist: Gerne auch.

via Schlecky