Die besten und schlechtesten Hörbücher bei Audible

Das wird Audible jetzt aber nicht gefallen:
Das erste Mal habe ich von Audible gehört, als ein Freund mir eine Handvoll Hörbücher „lieh“. Er ließ seine Festplatte „ausversehen“ neben meinem Rechner liegen und „drehte sich weg“. Ihr kennt das.
Meine Quelle versiegte irgendwann, aber kurz danach fragte man mich, ob ich nicht über den Dienst einen Beitrag schreiben möchte.

jonathan

Ich bekam als Lohn unter anderen einen Probemonat und ein paar Hörbücher. Seitdem bin ich bei Audible hängengeblieben und die Frage wann ich eigentlich Hörbücher höre, kann ich mit einem „Wann höre ich sie nicht?“ quittieren: Vom Wohnzimmer auf die Toilette, wenn ich den Müll runter bringe, auf dem Weg ins Büro, beim einkaufen, wenn die Kleine lautstark feststellt, dass ich die letzten Kekse gegessen habe und natürlich auch zum einschlafen. Inzwischen höre ich mehr Bücher, als ich lese, weil Hörbücher das Beste aus zwei Welten verbinden: Lesen und Filme schauen.
„Die besten und schlechtesten Hörbücher bei Audible“ weiterlesen