“Aug(De)mented Reality” – Animationen mit Folien und einem iPhone 5S

Meine sehr verehrten Damen und Herren: Ich glaube, ich habe das tollste Video des Interwebs gefunden: Der Illustrator Marty Cooper, a.k.a. Hombre_McSteez macht sich seine ganz eigene Welt mit ein paar Stiften und transparenter Folie. Ich schaue mir das gerade in Dauerschleife an:

via Daily Dot

Drei Jahre Lip Sync Stop Motion auf Queens “Don’t stop me now”

Eines der beeindruckendsten Videos des Jahres der letzten drei Jahre kommt von Matt Perren, der Anfang 2011 anfing jeden Tag zwei Fotos von sich zu schießen, und zwar so, dass er nach drei Jahren Queens “Don’t stop me now” lippengenau mitsingen konnte. Das erste Foto für die erste Hälfte des Videos, das zweite Foto für die zweite Hälfte: Nach drei Jahren geht nämlich das Video rückwärts und das Lied weiter. Soll heißen: Er muss vor drei Jahren genau berechnet haben wie lange er jeden Tag ein Foto aufnehmen muss, um den „Wendepunkt“ zu kennen und gleichzeitig an jedem einzelnen Tag zu wissen welche Fotos er schießen muss. Ganz groß:

via KFMW

Modern Ruin: Black Hole (Timelapse vom Allerfeinsten!)

Jeff Frost hat einfach mal 150.000 Fotos aufgenommen und daraus einen Timelapse-Film gezaubert. Manche kennen seine Arbeit Flawed Symmetry of Prediction aus dem letzten Jahr. Damals hat er mit 40.000 Fotos schon Beeindruckendes geschaffen.

Jetzt hat er nachgelegt und geht noch einen Schritt weiter:

This is the first half of a film I have been working on for over a year and a half. It’s 150,000 photographs in the making (and counting). I am releasing it along with a Kickstarter campaign designed to fund the second half. If you’d like to see more from where this film came from you can view the video I created for the Kickstarter campaign. It features several exclusive time lapse clips that preview the second half of the film (I’ll leave it up to you to figure out which ones they are).
Modern Ruin is a contemplation of the idea that creation and destruction is the same thing (this half of the film focuses on destruction). The white hole from which our universe sprang, and the blackness into which it may disappear testify to as much, yet these bookends of existence are inadequate to address everything in between. For a better sense of what it is to exist we must speak to atoms, trees, whole collections of worlds, and of course, womankind*.

Auf Kickstarter kann man sich mehr Informationen dazu und zu der zweiten Hälfte des Films holen, den er mit Crowdfunding finanzieren möchte.

Danke Patrick / Vimeodirektlink

The Simpsons Couch Gag Intro von Robot Chicken

Jetzt habe ich das Video mindestens zehnmal in meinem Feedreader gesehen und musste es mir doch mal anschauen. Ich lache schon seit 2-3 Staffeln nicht mehr über die Simpsons, was sich aber bestimmt ändern würde, wenn eine ganze Folge im Robot Chicken Style wäre.

via Seitvertreib / Youtubedirektlink

Fresh Guacamole (Stop Motion)

PES macht nachweislich die tollsten Stop Motion Filme und kurz bevor ich frühstücken gehe, sehe ich bei René, dieses tolle Guacamole-Rezept von ihnen, das ich gleich mal ausprobieren werde:


Youtubedirektlink

Der Film ist ein Teil einer Reihe von Kurzfilmen, die ihr euch mal gleich anschauen könnt:
„Fresh Guacamole (Stop Motion)“ weiterlesen

Werbung der Woche: „Back to the Start“

Back to the Start from Johnny Kelly on Vimeo.

A stop-motion animated film about farming commissioned by Chipotle Mexican Grill.

It shows the life of a farmer as he slowly turns his family farm into an industrial animal factory, before seeing the errors of his ways and opting for a more sustainable future.

Willie Nelson was commissioned to record a cover version of Coldplay’s song, ‚The Scientist‘, for the film’s soundtrack. The song is released on iTunes, with proceeds going to a non-profit organisation Chipotle Cultivate Foundation, ‚committed to creating a more sustainable and healthful food supply and to raising awareness concerning food issues.‘

Lots more info and a link to download the song here:
chipotle.com/​backtothestart

Alexander G. sei Dank!