Berlintapete & ich

Wir unterbrechen dieses Blog für ein kleines bisschen Werbung!

berlintapete

Meine erste Erinnerung an einer Übernachtung im Hotel sieht so aus:
Kassel, irgendwann Anfang der 90er. Ich weiß nicht was uns in diese Stadt gezogen hat, halte Kassel aber bis heute (ohne die Stadt nochmals besucht zu haben) für eine schöne Stadt, die architektonisch bestimmt einiges kann, ansonsten aber pupslangweilig ist. Diese Erinnerung manifestiert sich in zweierlei Begebenheiten:
Zum Einen erinnere ich mich an eine steile Treppe, die an einer Kirche (?) entlangführte. Alles war alt und zerrockt, aber selbst auf einen pubertierenden kleinen Bengel, wie ich es war, machte es Eindruck.
Zum Anderen war da das Hotelzimmer meiner Eltern. Ich meine es hat damals 130DM gekostet, was für mich unvorstellbar viel Geld war. Unverständlich wieviel man für ein Schlafplatz bezahlen konnte, bis ich das Zimmer betrat und verstand: Es war der Ausblick auf einen Waldweg im Herbst.
„Berlintapete & ich“ weiterlesen