Schlagwort: terror

Vater und Sohn unterhalten sich über die Anschläge in Paris

Vater und Sohn unterhalten sich über die Anschläge in Paris

Etwas so herzergreifendes kann man nicht einleiten. Bitte: Danke Janos

By Malcolm

Dort! Ein Terrorist! Schnell!

update: die junge Polizei bittet mich darum die Bilder der Kampagne zu löschen. Na dann… Die Versuchung das da oben als Satire abzuhaken ist groß, aber die „Junge Polizei“ in Bremen meint das vollkommen ernst. Die anderen Motive sind aber auch nicht schlecht. Besonders gut finde ich die Realtitätsverzerrung hier gelungen. via Scienceblogs

Terroranschlag auf Deutsche Bahn (Kabelbrand in Berlin)

Heute Morgen habe ich mich mal wieder sehr über die Bahn aufgeregt. Von „technischen Problemen“ war die Rede und schon spukte es in meinem Kopf: Die Bahn spart an der falschen Stelle und der Kleine Mann muss darunter leiden. Tatsächlich hat die Bahn nur zum Teil Schuld. Und zwar in der Hinsicht, dass es relativ einfach sein muss ein paar Kabel anzuzünden und damit den Verkehr lahmzulegen. Es muss so einfach sein, dass sogar eine Bande ewig-gestriger Linksradikale in der Lage waren einzudringen und rumzukokeln.

Die Hauptschuld trifft natürlich eine Gruppe Menschen, die ironischerweise der Meinung sind, dass es sinnvoller ist ein Verkehrsmittel lahmzulegen, das die Umwelt weniger belastet als Autos, um darauf hinzuweisen, dass Atomstrom böse ist und ein sofortiger Atomausstieg unumgänglich ist. Der Umwelt zuliebe, versteht sich.

Liest man sich die Kommentare durch, fällt es schwer zu glauben, dass es noch einen Asozialen gibt, der es nach dem Arschtritt der Masse für eine gute Idee hält sich den Zorn der Bürger aufzuhalsen. Unterstützung und Verständnis: Fehlanzeige.

Für diejenigen, die Probleme damit haben komplexere Gedankengänge, als „Wo kriege ich jetzt Geld her, um mir etwas zu essen zu kaufen, ohne jemanden anzuschnorren, der Geld hat und damit mein Feind ist?“ zu verstehen, habe ich mal in die Trickkiste gegriffen und ein paar Alternativen zum stumpfsinnigen Kaputtmachen zusammengeschrieben.

Ein paar kreative Ansätze, um „denen da oben“ mal richtig einen vor den Latz zu knallen:
(mehr …)

Mos Def glaubt nicht an Bin Laden

Mos Def hat da seine ganz eigene Ansicht, was diese Terrorgeschichte angeht. Man kann ihm zustimmen, oder… auch nicht. Fest steht: Er ist und bleibt eine coole Sau! Mos Def bei Youtube Danke Mario

„Bin Laden hätte vor Gericht gehört“

Ich bin immer noch ein wenig hin- und hergerissen, bezüglich der Freudensausbrüche zu Bin Ladens Tod. Es hat sich nichts an dem Verständnis dafür geändert, aber ich bin immer noch der Meinung gewesen, dass die Strafe nicht gerechtfertigt war, sondern hätte schlimmer sein können. Dass auch andere Gründe für und gegen den Mord sprechen (wobei das „Gegen“ aus guten Gründen überwiegt), als Menschenliebe, kann man in diesem sehr guten Artikel bei Zeit.de lesen: Ein Prozess gegen Osama bin Laden wäre ein überaus kluges Signal gewesen an eine Weltgemeinschaft, die nicht selten an den Prinzipien der […]

Osama Bin Laden ist tot

Läuft auf allen Kanälen. Ich will euch nicht mit Kleinigkeiten langweilen, um eine kleine Navy Seals Spezialeinheit, die den größten Terroristen der Welt aufgespürt und Chuck-Norris-artig umgelegt haben (Fuck, yeah!). Stattdessen, kurz und bündig: Danke Mathias!

Rainald Becker will, dass ich mich hinter meinem Ofen verkrieche

Ich bin mir sicher, dass dieser Ausschnitt aus dem Kontext gerissen sein muss. Anders kann ich mir nicht erklären, warum Rainald Becker dazu rät alle Rechte abzugeben oder sich zuhause hinter dem Ofen zu verstecken: Rainald Becker bei Youtube Es kann aber eigentlich gar nicht anders sein, als dass Becker nur Sekunden zuvor etwas in der Art sagte, wie: „Leute, jetzt habe ich hier ein Hammer-Gag für euch. Scheiße, der zieht euch die Schuhe aus! Passt mal auf: Was Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Bürger angeht, sollten wir uns an den USA orientieren. Telefonüberwachung, Onlinedurchsuchung, Datenspeicherung […]

Woran erkenne ich Terroristen doch gleich?

Ich werde in den nächsten Wochen mit mehreren Taschen und Schal vor dem Gesicht öfters Richtung Bahnhof gehen und möchte euch bitten die Polizei nicht zu rufen. Ich bin kein Terrorist. Echt nicht! Ich will doch nur ein bisschen Liebe und ab und zu im Winter verreisen… Stumpfi will’s wissen bei Youtube (Vielleicht ist es ja noch nicht ganz durchgedrungen, aber diese Menschen tragen die Verantwortung für uns und werden sehr gut dafür bezahlt in unserem Dienste zu sein. ) via

Menstruierende Frau unter Terrorverdacht

Eigentlich wollte ich den Beitrag leer und nur die Überschrift wirken lassen, aber dann hätte man mir Chauvinismus unterstellt, die hier fehl am Platz ist, denn die Realität ist viel grausamer, als dieser Mario-Bart-artige Gag lustig sein könnte. Eine Frau musste eine erniedrigende Prozedur über sich ergehen lassen, weil ihre Slipeinlage verdächtig nach Terror aussah: These new scans are so horrible that if you are wearing something unusual (like a piece of cloth on your panties) then you will be subjected to a search where a woman repeatedly has to check your „groin“ while another […]

Von Terror und Lottogewinne

Ich will ja keine Panik verbreiten, aber es besteht die Chance, dass du, der (oder die) diesen Beitrag liest, Opfer eines Lottogewinns wirst. Keine Panik, ich habe den Innenminister am Telefon. Er wird sich um alles kümmern. In der Zwischenzeit: Habe doch mal ein bisschen Angst vor einem Terroranschlag. Oder nicht. Terror bei Youtube Danke Lars

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on